offene Stellenangebote

Werden Sie Teil des Teams

Wenn Sie eine berufliche Veränderung anstreben und sich von einem der offenen Stellenangebote angesprochen fühlen, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Als Regiebetrieb am Kulturamt der Stadt Leipzig laufen alle Bewerbungsverfahren gleichermaßen über das Personalamt. Die notwendigen Angaben entnehmen Sie bitte den Ausschreibungstexten. Wir würden uns freuen, Sie als neue Kollegin oder neuen Kollegen bald im Team rund um den Thomanerchor begrüßen zu dürfen!


Wir suchen zum 1. August 2024, unbefristet für das Kulturamt, Thomanerchor Leipzig eine/-n

Assistent/-in Thomaskantor (m/w/d)

Das bieten wir

  • eine unbefristete Stelle in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden
  • ein jährliches Einstiegsgehalt zwischen 48.388 Euro und 57.187 Euro brutto entsprechend der Bewertung nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Werte entsprechen einer Vollzeitanstellung)
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit, tageweise im Homeoffice zu arbeiten
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten sowie zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe sowie die Möglichkeit des JobRad-Leasings
  • Mental Health Maßnahmen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • ein kollegial agierendes Team mit wertschätzenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Das erwartet Sie

  • vorbereitende Proben für den Thomaskantor mit dem Thomanerchor wochentags und bei Bedarf auch am Wochenende (Einzelstimmen-, Stimmgruppen- und Gesamtchorproben)
  • enge Zusammenarbeit mit dem Thomaskantor und regelmäßige Abstimmungen über aktuelle musikalische Aufgabenstellungen
  • Korrepetition bei Proben des Thomaskantors
  • Übernahme von dirigentischen Verpflichtungen bei Verhinderung des Thomaskantors
  • Chor- und Orchesterstimmeneinrichtung nach Vorgabe des Thomaskantors
  • Übernahme von Zusatzaufgaben im musikalischen und organisatorischen Ablauf des Thomanerchores (wie Chorliteraturrecherche und Ausgabenvergleich

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss im Bereich Chordirigieren, Schulmusik, Kirchenmusik oder vergleichbarer Abschluss
  • mehrjährige Tätigkeit im Bereich Chorleitung
  • praktische Erfahrungen in der musikalischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • sehr gutes Klavierspiel sowie Korrepetitions-Erfahrung
  • Wissen zur Chormusik, die der Thomanerchor von der A-Cappella- über die Figural- bis hin zur chorsinfonischen Musik in der „musica sacra“ wie auch im weltlichen Bereich abbildet
  • hohe Sensibilität im Umgang mit den Schutzbefohlenen
  • Bereitschaft zu Wochenend-, Feiertags- und Abendtätigkeit
  • Bereitschaft zu teilweise mehrwöchiger Reisetätigkeit, auch in das Ausland
  • Kenntnisse im Jugendschutzrecht
  • Impfschutz/Immunität gegen Masern

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen/Referenzschreiben
  • Nachweis über den Erhalt zweier Masernschutzimpfungen oder Masernimmunität (erforderlich ab Geburtsjahrgang 1971)

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 41 04/24 10 an und nutzen Sie dafür das Online-Bewerber-Portal auf www.onlinebewerbung.leipzig.de.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Melanie Brandt, Recruiterin, Telefon: 0341 123- 7857.

Ausschreibungsschluss ist der 21. April 2024.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Die Mitarbeiterschaft

Gemeinsam für eine Sache

Nicht nur Aspekte des musikalischen Lebens, das von der Notenbeschaffung über organisatorische Abläufe der Motetten in der Thomaskirche bis hin zur Planung von Konzertreisen und Medienproduktionen über Jahre hinaus reicht, werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung gestaltet. Wichtig zu nennen sind an dieser Stelle auch die Unterhaltung des Hauses, die finanzielle Absicherung und der unermüdliche Einsatz des pädagogischen Personals, das sich um die Bedürfnisse der Knaben und jungen Männer kümmert.

Die Erzieherinnen und Erzieher begleiten Hausaufgabenzeiten, schaffen vielfältige Freizeitangebote und stehen als Bezugspersonen rund um die Uhr zur Verfügung. Das Küchenteam bereitet die Mahlzeiten in der hauseigenen Küche täglich frisch zu. Die Hausmeister sind für die Instandhaltung und Pflege des Innen- und Außenbereiches zuständig. Eine Krankenschwester ist den Thomanern auch über den Krankheitsfall hinaus eine vertrauensvolle Ansprechpartnerin. Und was wären die Sänger in ihren Konzertanzügen und Kieler Blusen, wenn diese nicht richtig gepflegt und sitzen würden? Für dieses positive Erscheinungsbild trägt eine Näherin Sorge.

Um die musikalische Qualität des Chores auf höchstem Niveau zu halten, braucht es in jedem Jahr motivierte Nachwuchssänger, die teilweise schon von der Vorschule an in den Chor hineinwachsen. Die motivierten Nachwuchspädagogen des Chores bereiten die Jungen in enger Zusammenarbeit mit den beiden Leipziger Partner-Grundschulen musikalisch und stimmlich auf das Leben als Thomaner vor.

Kurz gesagt: Neben der im Mittelpunkt stehenden musikalischen Arbeit des Thomaskantors und des gesamten musikalischen Bereiches sind es vor allem die als selbstverständlich erscheinenden Dinge, hinter denen sich die große Einsatzbereitschaft vieler Akteure verbirgt.

Thomaskantor Andreas Reize bei einer Probe im Probensaal
Eine Küchenfrau verteilt Essen an einen Thomaner
Der Assistent des Thomaskantors probt mit den Thomanern
Ein Thomaner erhält Klavierunterricht
Stimmbildungsunterricht im Alumnat
Eine Nachwuchspädagogin unterrichtet den Thomanernachwuchs
Ein Erzieher spricht auf Konzertreise vor einem Konzert mit Thomanern
error: Der Inhalt ist geschützt.